Trauer Forum memoriam.de
http://www.memoriam.de/forum/

Opfergang
http://www.memoriam.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=34
Seite 1 von 1

Autor:  Gunnar [ 10.01.2007, 01:11 ]
Betreff des Beitrags:  Opfergang

Ein ehmaliger Nachbar von mir, ein Kosovo Albaner ist bewusst in den Tod gegangen.
Aus idealen ist er gestorben. Wie verhält es sich da mit der Trauer?
Er war ein UCK Kämpfer, deren Solgan ist:
Lieber nur einen Tag als Mensch Leben und Kämpfen, als wie ein Hund das ganze Leben vor sich her vegetieren

Autor:  Kai Sender [ 10.01.2007, 15:01 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Gunnar,

wie es sich mit der Trauer verhält? Ich denke, das kommt ganz darauf an, ob die Angehörigen an dieselben Ideale geglaubt haben. Sollten Sie auch der Meinung der UCK-Kämpfer sein, dann wird sich die Trauer da vielleicht in Grenzen halten, obwohl ich überzeugt bin, dass die nächsten Angehörigen auch dann seelische Schmerzen erleiden werden.

In meiner langjährigen Tätigkeit ist mir ein solcher Fall allerdings noch nicht begegnet.

Autor:  antoine [ 10.01.2007, 21:41 ]
Betreff des Beitrags:  Trauer und Hass

Ich habe viele Verwandte ich Frankreich. Einige von ihnen habe noch aktiv den II.Weltkrieg mit erlebt.
Bis zum heutigen, bis ins hohe Alter reden sich schlecht von Deutschen. Alles was deutsch ist, dem begegnen sie mit Abscheu.
Mir scheint da, als ob eine kolektive Trauer, die nie aktiv ausgelebt wurde in Hass sich manifestiert.
Nicht zu vergessen ist, das in Centralfrankreich viele junge Menschen von den Deutschen umgebracht wurden und heute noch Trauer über den Verlust zu erleben ist.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/