Aktuelle Zeit: 21.01.2018, 17:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007, 22:19 
Offline

Registriert: 15.01.2007, 15:58
Beiträge: 14
Wohnort: Rheinberg
Hallo Karin, dass Du so stark sein willst, damit Dein Schatz stolz auf Dich sein könnte/ist - das finde ich eine schöne Idee. Sie erinnert mich an einen Mann, der trockener Alkoholiker ist und seiner Frau, die todkrank war, versprochen hat, dass er nach ihrem Tod nicht wieder anfangen würde zu trinken.

Das hat er bis heute durchgehalten und er sagt, dass es ihm noch nie so leicht gefallen ist, auf den Alkohol zu verzichten, weil er meint, dass er seine Frau nachträglich entehren würde, wenn er sein Versprechen brechen würde. Und dass es deshalb glasklar ist, dass er nie wieder trinken wird, selbst in seinem Schmerz um ihren Tod.

Das ist so schön und so schrecklich zugleich, wie alles, was wir trauernden erleben, findest Du nicht?

Ich wünsche Dir und uns allen eine gute Woche - wir halten durch!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 18:01 
Offline

Registriert: 14.01.2007, 09:56
Beiträge: 19
Wohnort: Weißenburg
Ich bin froh das ich diese Seite hier gefunden habe,es tut gut mit Euch die Trauer zu teilen und an manchem grauen Tag ging es mir durch Euch wieder etwas besser.
Deshalb möchte ich auch mal danke sagen an Euch alle.


LG Karin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2007, 19:07 
Offline

Registriert: 03.01.2007, 16:52
Beiträge: 11
Wohnort: Hopsten
Hallo Karin,

wir müssen doch zusammenhalten :!: :!:

Mir geht es durch dieses Forum auch etwas besser an manchen Tagen. Die trüben Gedanken sind dann nicht mehr so beängstigend und ich weiß, Euch geht es auch so.

Wie war die Welt bloß, bevor wir unsere Liebsten verloren? Daran kann ich mich schon fast gar nicht mehr erinnern. Man weiß doch wirklich erst, wie gut es einem ging, wenn man etwas verloren hat. So eine einfache Weisheit, aber so wahr!

_________________
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2007, 15:24 
Offline

Registriert: 23.01.2007, 15:16
Beiträge: 3
Wohnort: Muhr am See
flora_3 hat geschrieben:
Wie war die Welt bloß, bevor wir unsere Liebsten verloren? Daran kann ich mich schon fast gar nicht mehr erinnern. Man weiß doch wirklich erst, wie gut es einem ging, wenn man etwas verloren hat. So eine einfache Weisheit, aber so wahr!


Besser und treffender kann man ja es nicht sagen. wenn man blos die Zeit zurückdrehen könnte. :!:

_________________
Wer zeigt mir den Routenplaner zur Herrlichkeit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2007, 09:58 
Offline

Registriert: 14.01.2007, 09:56
Beiträge: 19
Wohnort: Weißenburg
@Mel_C

Oh,ja, Du sagst es wenn man blos die Zeit zurückdrehen könnte.ich vermisse meinen Mann so sehr,es tut so weh.
Ich weis ich wiederhole mich immer wieder aber der Schmerz ist so schlimm.
Kommst Du aus dem Muhr am See in der Nähe von Gunzenhausen?

Zur Zeit ist es sogar schwer zum Grab meines Mannes zu kommen wegen des Wintereinbruchs,wird auf dem Friehof nicht geräumt und in der Ecke in der mein Mann sein Grab hat erst recht nicht,bei uns auf dem Dorf ist das so.Gestern bin ich durch den Schnee gestapft,aber das Grab hat man gar nicht mehr gesehen,nur das Kreuz

LG Karin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2007, 16:11 
Offline

Registriert: 14.01.2007, 09:56
Beiträge: 19
Wohnort: Weißenburg
Hab mich heute wieder zum Grab durchgekämpft und hab meinem Schatz auf sein Grab mein weinendes Herz in den Schnee gemalt.
Er fehlt mir so sehr.Heute ist wieder ein sehr schlimmer Tag mit vielen Tränen.

Danke fürs zuhören.

LG Karin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 15:29 
Offline

Registriert: 20.01.2007, 14:06
Beiträge: 15
Wohnort: Berlin
Liebe Karin,

ich weiss nicht, wie es ist,den Lebenspartner zu verlieren, aber ich kann mir vorstellen, dass für dich alles grausam ist. Es tut mir so leid. Mir kamen die Tränen, als ich mir vorgestellt habe, wei du am Grab ein Herz in den Schnee gemalt hast. Das ist so traurig und so heftig, ich kann das gar nciht sagen. Ich wünsche dir jedenfalls alles alles Gute und dass du da durchkommst. Ich hoffe, ich werde auch eines Tages einmal einen Mann so sehr lieben!

_________________
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 12:42 
Offline

Registriert: 03.01.2007, 16:54
Beiträge: 33
Ach Karin,

Zitat:
Ich möchte so stark sein das mein Schatzi stolz auf mich wäre und möchte auch nicht mehr soviel weinen,


die Zeit, wo Du nicht mehr soviel weinen wirst, wird kommen. Bis dahin wirst Du aber noch etliche Tränen weinen, und wenn es auch sehr anstrengend ist, ist es doch das Richtige und gut so.

Ich bin in Gedanken bei jedem Deiner Friedhofsbesuche bei Dir! Ich drück Dich ganz fest! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de