Aktuelle Zeit: 19.01.2018, 14:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Organspende
BeitragVerfasst: 13.01.2007, 15:58 
Offline

Registriert: 03.01.2007, 17:33
Beiträge: 30
Wohnort: Luzern
Darf gegen den Willen meiner sterbenden Mutter, ihre Organe zur Spende frei geben?

_________________
errare humanum est
http://antoinekuske.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2007, 00:51 
Offline

Registriert: 09.02.2007, 19:06
Beiträge: 11
Wohnort: rastlos
Hallo,

definitiv nein.

In Deutschland ist die Gesetzeslage, dass der Organspender zu Lebzeiten sich für diese Spende ausgesprochen hat oder aber die nächsten Angehörigen dieser ausdrücklich zugestimmt haben. Jedoch sind auch die Angehörige an die Entscheidung des potentiellen Spenders gebunden, d.h sie können nicht gegen den Willen dessen handeln.

In Österreich hingegen findet die sogenannte ,,Widerspruchsregelung" Anwendung.
Dies bedeutet, dass der potentielle Spender zu seinen Lebzeiten ausdrücklich verfügt hat, nicht als Organspender dienen zu wollen. Dies tut er indem es einen schriftlichen Vermek stets bei sich trägt, oder aber sich in das zentrale Widerspruchsregister des Staates einträgen lässt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de