Michael Ermler verunglückte am Sonnabend, dem 6. Juli 1991, mit seinem Motorrad. Ohne, daß er noch einmal zu Bewußtsein kam, hielt Intensivmedizin seine Atmung aufrecht. 

Er war hirntot und lag im Koma. Er hatte keine Chance.

Am Montag, dem 8. Juli 1991, wurden die Geräte abgestellt.

Wir danken Dir für alles, was Du für uns getan hast,

was Du für uns gewesen bist,

was Du für uns bist,

was Du für uns bleiben wirst.

 

 

michi@memoriam.de